[Aktuelles / Veranstaltungen]

[english]

Herzlich willkommen auf den Seiten des VL (Kellnerstraße e.V.), Ludwigstraße 37, dem selbstverwalteten, alternativen Wohn- und Kulturprojekt in Halle (Saale) mit Kneipe, Konzerten, Discos, Vorträgen, Lesungen, KüfA, Infoladen uvm.
Der Einlass bei unseren Konzerten und Discos startet 21:00 Uhr. Veranstaltungsbeginn ist vor regulären Arbeitstagen 22:00 Uhr, am Freitag und Samstag spätestens 22:30 Uhr. Unsere Konzerte, Discos kosten nicht mehr als 5 €. Abweichungen sind in Einzelfällen möglich. ... Wenn du selbst eine Veranstaltung durchführen willst, beachte bitte die Hinweise für Veranstalter_innen. ... Und es gibt im Übrigen keinerlei Student_innenrabatte.
NO PLACE FOR FASCISM, RACISM, ANTISEMITISM, SEXISM, HOMOPHOBIA!
Viel Spaß wünscht euch, euer VL / Ludwigstraße 37.

SEPTEMBER 2017

Di, 26.09.2017, 17 Uhr - INFOLADEN

Der Infoladen Glimpflich öffnet für euch seine Türen. Bei uns findet ihr Bücher und Zeitschriften zu linken Diskursen. Außerdem liegen die neuesten Infomaterialien und Flyer zum Mitnehmen und Verteilen bereit. In netter Gesellschaft könnt ihr bei Kaffee & Tee lesen, diskutieren und ausleihen.

Di, 26.09.2017, 20 Uhr - QUICHE-ABEND

Ab 08.08.2017 gibt es jeden Dienstag ab 20 Uhr noch mehr lecker Essen im VL. Euch erwarten jede Woche drei verschiedene Quiches, davon je eine vegan und vegetarisch. Erscheint zahlreich und verwöhnt Euren Gaumen!

Mi, 27.09.2017, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

 

[nach oben]

OKTOBER 2017

So, 01.10.2017, 21 Uhr - The CheeseCake präsentiert: BATTRA + PISSE + PAVIAN

BATTRA [Facebook] (Punk - Halle)

PISSE (Punk)

PAVIAN (Punk, Synth - Halle)

Do, 05.10.2017, 21 Uhr - AMA präsentiert: CONTROLLED EXISTENCE + ALEA IACTA EST

CONTROLLED EXISTENCE [Facebook] (Grindcore, Powerviolence - Praha/CZ)

ALEA IACTA EST (Grindcore - SK)

Fr, 06.10.2017, 20 Uhr - MEDINETZ HALLE - SOLI

Medinetz Halle/Saale wird bald vier Jahre und wir feiern wieder eine Soliparty. Kommt vorbei und feiert mit!

Medinetz Halle/Saale ist getting older and we are celebrating in the VL Ludwigstraße! Come and enjoy your time!

Mit am Start sind:
SORRY [Facebook] (Irgendwas mit Pop - Halle)
PAPA DULA BAND [Facebook] (Reggae - Halle)
FREIFRAU VON GRÜN (DJ*, Hysterie-Kollektiv, Drum'n'Base)
und andere

Weitere Informationen zum Medinetz Halle findet ihr unter: www.medinetz-halle.de.

So, 08.10.2017, 18 Uhr - IG KULTUR-TREFFEN

Alles rund um unsere Konzerte / Veranstaltungen wird hier besprochen - Planung, Organisation, Durchführung. Für alle die Zeit und Laune haben sich an unserem Veranstaltungsbetrieb zu beteiligen, selbst Veranstaltungen auf die Beine stellen wollen oder einfach nur mitmachen möchten.

Mi, 11.10.2017, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

Mi, 25.10.2017, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

Fr, 27.10.2017, 22 Uhr - AMA präsentiert: BESTIAL VOMIT + HERIDA PROFUNDA + PSYCHONEUROSIS

BESTIAL VOMIT (Grindcore - Bastardo/IT)

HERIDA PROFUNDA [Facebook] (Crust-Punk - Gorzów Wielkopolski/PL, UK)

PSYCHONEUROSIS (Grindcore - Sosnowiec/PL)

Sa, 28.10.2017, 19 Uhr, Infoladen - "40 Jahre FAU - Happy Birthday"

Die FAU wird 40 und wir gratulieren. 1977 begann die Organisation unter dem Namen "Initiative Freie Arbeiter Union" (I-FAU) als verwegenes, fast aussichtsloses Projekt. Jedoch entwickelte sie sich in den letzten vier Jahrzehnten trotz verschiedener Widerstände zu einer der am längsten bestehenden und größten außerparlamentarischen Organisationen in der BRD. Dabei agiert und agierte sie stets unabhängig von den großen Gewerkschaften und Parteien, immer rebellisch und klassenkämpferisch. Mit Arbeitskämpfen wie der Mall of Berlin sorgte die FAU bundesweit für Aufsehen. Zeit um auf 40 Jahre bewegte Geschichte zurück zu blicken und in die Zukunft.
Ein Vortrag zur Geschichte der Freien Arbeiterinnen- und Arbeiter-Union.

Eine Veranstaltung der FAU Halle.

Sa, 28.10.2017, 22 Uhr - "40 Jahre FAU": BRÜLLAFFE + SOZIALER FEHLTRITT + BOYKOTT + DJ STACKENBLOCHEN

BRÜLLAFFE [Facebook] (Motörpunk - Magdeburg) - Der Name BRÜLLAFFE ist hier Programm. Die vier BRÜLLAFFE'n aus Magdeburg machen lauten Hard Rock und Rock'n'Roll, gemischt mit kraftvollem Punk. Sie erinnern dabei an die bekannte Band "MOTÖRHEAD" und so bezeichnet sich auch ihr Stil, nämlich Motörpunk.

SOZIALER FEHLTRITT [Facebook] (Punk - Chemnitz) - 2010 gründete sich im AJZ Chemnitz SOZIALER FEHLTRITT. Die vier Jungs sind angetreten, um Punk der dreckigen Sorte zu machen und das heißt Rock Against Capitalism. Dabei ist der Punk eher ruhig, der Schwerpunkt liegt vor allem auf den Texten, mit denen Sie schon für etwas Aufsehen gesorgt haben.

BOYKOTT [Facebook] (Rap - Wilhelmshaven). Sein erstes Album "Angriff ist die Beste Verteidigung" lässt schon einiges erahnen. Aufgewachsen im Nordwesten Deutschlands, zwischen arbeitslosen Hafenarbeitern in Mietskasernen und hochdekorierten Marine-Offizieren mit Haus im Grünen, kam BOYKOTT schon früh mit HipHop in Berührung. Doch neben Chrombomben und Cyphers in verrauchten Jugendzimmern stand immer schon linke Politik in seinem Interesse. All diese Erfahrungen fließen in sein Erstlingswerk ein. BOYKOTT das ist Zeckenrap mit Themen die uns täglich betreffen.

DJ STACKENBLOCHEN (Genre-feindlich & Tanz-freundlich - Halle).

 

[nach oben]

NOVEMBER 2017

SA, 04.11.2017, 22 Uhr - ZÉRO TALENT + JET8

Zéro TalentZÉRO TALENT [Facebook] (Ska, Punk - Thann/F) wurden im Jahre 1998 gegründet. Die 6 Elsässer spielen eine energiegeladene Mischung aus Ska, Punk und Reggae. Die vorwärtstreibende, dynamische und ausgesprochen lebensfreudige Musik von ZÉRO TALENT lässt niemanden gleichgültig. Sie teilten sich bei ihren weit über 350 Konzerten auch die großen Bühnen Europas, u.a. mit Bands wie den MAD CADDIES, THE TOASTERS, BABYLON CIRCUS und ADOLESCENTS.

JET8 [Facebook] (Brass-Punk - Prague/CZ)

Mi, 08.11.2017, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

So, 12.11.2017, 18 Uhr - IG KULTUR-TREFFEN

Alles rund um unsere Konzerte / Veranstaltungen wird hier besprochen - Planung, Organisation, Durchführung. Für alle die Zeit und Laune haben sich an unserem Veranstaltungsbetrieb zu beteiligen, selbst Veranstaltungen auf die Beine stellen wollen oder einfach nur mitmachen möchten.

Fr, 17.11.2017, 22 Uhr - MANFRED GROOVE + BOTTOM LIP

Manfred GrooveMANFRED GROOVE [Facebook] (Hip Hop, Rap - Berlin, Freiburg) bedienen sich musikalisch vornehmlich der Stilmittel des sample- und loopbasierten Oldschool-Hip-Hop, lassen aber punktuell auch deutlich andere Stilmittel, wie synthetische Bässe, Live-Instrumente oder elektronische Elemente in ihre Musik einfließen.
Die Texte zeichnen sich durch eine ständige Brechung und einen hohen Grad an Selbstreflexivität aus und behandeln häufig abstrakte Themen, die im Hip-Hop-Kontext eher selten bearbeitet werden. Das Nebeneinander von geistesgeschichtlichen und philosophischen Anspielungen und teilweise derben Ausdrücken und Witzen, gepaart mit einem Hang zu Abschweifung und Aphorismus, bilden die typische Sprache bei MANFRED GROOVE. Erfüllen sie zunächst fast jedes negativ konnotierte Klischee des Hip-Hop, machen sie sich im Anschluss textlich selbstkritisch über die Klischees von Gangster-Rappern und Hip-Hop-Gebaren lustig.

Weiterhin ist BOTTOM LIP [Facebook] (Hip Hop, Rap - US) mit am Start.

Unterstützt werden die beiden von DJ YELLOW COOKIES.

Mi, 22.11.2017, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

Sa, 25.11.2017, 22 Uhr - DEAF BLIND DUMB (DBD)

DEAF BLIND DUMB (DBD) - die Post Punk-, Goth Rock-, Death Rock-, (C)old & New Wave-, Minimal Synths-, Indie-Disse im VL mit den Resident-DJ's Falk & Larry.

 

[nach oben]

DEZEMBER 2017

So, 10.12.2017, 18 Uhr - IG KULTUR-TREFFEN

Alles rund um unsere Konzerte / Veranstaltungen wird hier besprochen - Planung, Organisation, Durchführung. Für alle die Zeit und Laune haben sich an unserem Veranstaltungsbetrieb zu beteiligen, selbst Veranstaltungen auf die Beine stellen wollen oder einfach nur mitmachen möchten.

Mi, 13.12.2017, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

 

[nach oben]

 

Änderungen im Programm vorbehalten.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien und Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen. Das gilt auch für Personen, die (eindeutige) rechtsextreme Symbolik und Bekleidungsmarken zur Schau stellen, insbesondere auch für die Modemarken Thor Steinar, Rizist, Consdaple, Dobermann Deutschland, Masterrace, Ansgar Aryan, Eric and Sons, Greifvogel Wear, Commando Industries, Fourth Time, White Rex und diverse andere.
Ebenso gilt dieses für Personen, die durch sexistisches oder homophobes Verhalten auffällig geworden sind bzw. werden.

Ältere News und Infos zu Veranstaltungen findet ihr im [Archiv].
Bandanfragen, Booking bitte per E-Mail an igkult@ludwigstrasse37.de.
Meinungen und Kritiken bitte per E-Mail an homepage@ludwigstrasse37.de.