[Aktuelles / Veranstaltungen]

[english]

Herzlich willkommen auf den Seiten des VL (Kellnerstraße e.V.), Ludwigstraße 37, dem selbstverwalteten, alternativen Wohn- und Kulturprojekt in Halle (Saale) mit Kneipe, Konzerten, Discos, Vorträgen, Lesungen, KüfA, Infoladen uvm.
Der Einlass bei unseren Konzerten und Discos startet 21:00 Uhr. Veranstaltungsbeginn ist vor regulären Arbeitstagen zwischen 22:00 und 22:30 Uhr, am Freitag und Samstag zwischen 22:30 und 23:00 Uhr. Unsere Konzerte, Discos kosten nicht mehr als 5 €. Abweichungen sind in Einzelfällen möglich. ... Wenn du selbst eine Veranstaltung durchführen willst, beachte bitte die Hinweise für Veranstalter_innen. ... Und es gibt im Übrigen keinerlei Student_innenrabatte.
NO PLACE FOR FASCISM, RACISM, ANTISEMITISM, SEXISM, HOMOPHOBIA!
Viel Spaß wünscht euch, euer VL / Ludwigstraße 37.

AUGUST 2016

Mi, 24.08.2016, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

 

[nach oben]

SEPTEMBER 2016

Fr, 03.09.2016, 22 Uhr - PSCHT-PARTY

Es geht weiter - das Warten kann sich in Vorfreude ergießen!

Die Party von Freunde_Innen für Freund'Innen und Freundes/-InnenfreundInnen lädt ein zu einer weiteren offenen und bewegungsorientierten Nacht.

Wir freuen uns auf euch!

So, 11.09.2016, 18 Uhr - IG KULTUR-TREFFEN

Alles rund um unsere Konzerte / Veranstaltungen wird hier besprochen - Planung, Organisation, Durchführung. Für alle die Zeit und Laune haben sich an unserem Veranstaltungsbetrieb zu beteiligen, selbst Veranstaltungen auf die Beine stellen wollen oder einfach nur mitmachen möchten.

Mi, 14.09.2016, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

Fr, 23.09.2016, 22 Uhr - Kinderhospiz Halle-BENEFIZ Pt. III: THE HEADLESS HORSEMEN

Kinderhospiz Halle-BENEFIZDas Ambulante Kinder- und Jugendhospiz Halle bietet ehrenamtliche ambulante Unterstützung für schwerst- und unheilbar kranke Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene sowie deren Familien. Der Eintritt kostet wie immer 5 € (Wer mehr spenden möchte, darf dies natürlich gerne tun).

THE HEADLESS HORSEMEN (Rockabilly, Psychobilly, Punk - Halle).

Sa, 24.09.2016, 22 Uhr - DEAF BLIND DUMB (DBD) + MISTAKEN FOR DEAD (M4D)

Diesmal stehen die DJs der beiden Party-Reihen Deaf Blind Dumb (DBD) und MISTAKEN FOR DEAD (M4D) gemeinsam an den Reglern, um Euch mit den feinsten Sounds der Genres Post Punk, New & Dark Wave, Dark Ambient, Goth Rock, Cold Wave, Minimal Synths und Indie zu verwöhnen.

Mi, 28.09.2016, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

 

[nach oben]

OKTOBER 2016

Sa, 01.10.2016, 22 Uhr - KRAWEHL + LITBARSKI

KRAWEHL [Facebook] (Emopunk, Punk, Indie - Bielefeld, Herford)

LITBARSKI [Facebook] (Punk - Berlin)

So, 09.10.2016, 18 Uhr - IG KULTUR-TREFFEN

Alles rund um unsere Konzerte / Veranstaltungen wird hier besprochen - Planung, Organisation, Durchführung. Für alle die Zeit und Laune haben sich an unserem Veranstaltungsbetrieb zu beteiligen, selbst Veranstaltungen auf die Beine stellen wollen oder einfach nur mitmachen möchten.

Mi, 12.10.2016, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

Sa, 15.10.2016, 22 Uhr - ZOI!S + HUELSE

ZOI!S [Facebook] (Post-Punk - Schleswig) - gegründet im Sommer 2013 suchten und fanden sie ihre eigene Definition des Post-Punks. Kalte, manchmal Delay-getränkte Gitarren, ein angezerrter Bass und ein stets druckvolles Schlagzeug formen zusammen mit gesellschaftskritischen Texten "Anti-Hymnen auf die Generation "Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!"", ohne dabei durch oft gehörte, triviale Phrasen Klischees zu bedienen.
Post-Punk mit lyrischer Direktheit und instrumental straight nach vorne gehenden Songs. Seit ihrer Gründung erhielten ZOI!S immer wieder die Möglichkeit sich zu beweisen. So spielten sie unter anderem bereits zweimal mit TURBOSTAAT vor ausverkauften Sälen und durften auch bei dem Abschiedskonzert von FINDUS im Uebel & Gefährlich ihre Musik einem größeren Publikum vorstellen.

HUELSE [Facebook] (Punk, Post-Punk - Dillenburg) - Die im Herbst 2015 gegründete Gruppe HUELSE macht Punk mit deutschsprachigen Texten. Ihr Antrieb ist der Blick aus dem Fenster - Texte heraus aus der provinziellen Enge und dem Gestank der alltäglichen Monotonie. Sie wollen die allgegenwärtige Gleichgültigkeit ersticken und das Leben unterm Tellerrand zerbrechen, um besser atmen zu können. Das Ergebnis sind Lieder, die einem aufdringlichen Schrei ähneln, der die Tatsachen der eigenen Lebenslage wieder ins Bewusstsein rücken lässt.

Do, 20.10.2016, 21 Uhr - CITY LIGHT THIEF + THIS APRIL SCENERY

CITY LIGHT THIEF [Facebook] (Post-HC - Grevenbroich)

THIS APRIL SCENERY [Facebook] (Post-HC - Köln)

Mi, 26.10.2016, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

 

[nach oben]

NOVEMBER 2016

So, 06.11.2016, 21 Uhr - AISATSANA + ANATOMIE BOUSCULAIRE

AISATSANA [Facebook] (Anastasia (IVA NOVA) - Electronica, Art-Rock, Soul, Progressive - St. Petersburg/RU)

ANATOMIE BOUSCULAIRE [Facebook] (Rock, Grunge, Electronica - Paris/F)

Mi, 09.11.2016, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

Sa, 12.11.2016, 22 Uhr - HALTMICH.FEST-WarmUp: ASHES OF POMPEII + TODD ANDERSON

ASHES OF POMPEII [Facebook] (Post-Something - Köln, Marburg)

TODD ANDERSON [Facebook] (HC-Punk - Marburg)

So, 13.11.2016, 18 Uhr - IG KULTUR-TREFFEN

Alles rund um unsere Konzerte / Veranstaltungen wird hier besprochen - Planung, Organisation, Durchführung. Für alle die Zeit und Laune haben sich an unserem Veranstaltungsbetrieb zu beteiligen, selbst Veranstaltungen auf die Beine stellen wollen oder einfach nur mitmachen möchten.

Mi, 23.11.2016, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

Do, 24.11.2016, 21 Uhr - MIIRA + A BLURRED VIEW

MIIRA (Post-Rock - Nürnberg) spielen schweren, wütenden Post-Rock mit flächig zerfledderten Psych-Riffs.

A BLURRED VIEW [Facebook] (Post-Rock, Grunge - Nürnberg) spielen tiefgründigen Post-Rock / Grunge.

Sa, 26.11.2016, 22 Uhr - DEAF BLIND DUMB (DBD) + MISTAKEN FOR DEAD (M4D)

Diesmal stehen die DJs der beiden Party-Reihen Deaf Blind Dumb (DBD) und MISTAKEN FOR DEAD (M4D) gemeinsam an den Reglern, um Euch mit den feinsten Sounds der Genres Post Punk, New & Dark Wave, Dark Ambient, Goth Rock, Cold Wave, Minimal Synths und Indie zu verwöhnen.

 

[nach oben]

 

Änderungen im Programm vorbehalten.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien und Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen. Das gilt auch für Personen, die (eindeutige) rechtsextreme Symbolik und Bekleidungsmarken zur Schau stellen, insbesondere auch für die Modemarken Thor Steinar, Rizist, Consdaple, Dobermann Deutschland, Masterrace, Ansgar Aryan, Eric and Sons, Greifvogel Wear, Commando Industries, Fourth Time, White Rex und diverse andere.
Ebenso gilt dieses für Personen, die durch sexistisches oder homophobes Verhalten auffällig geworden sind bzw. werden.

Ältere News und Infos zu Veranstaltungen findet ihr im [Archiv].
Bandanfragen, Booking bitte per E-Mail an igkult@ludwigstrasse37.de.
Meinungen und Kritiken bitte per E-Mail an homepage@ludwigstrasse37.de.