[Aktuelles / Veranstaltungen]

[english]

Herzlich willkommen auf den Seiten des VL (Kellnerstraße e.V.), Ludwigstraße 37, dem selbstverwalteten, alternativen Wohn- und Kulturprojekt in Halle (Saale) mit Kneipe, Konzerten, Discos, Vorträgen, Lesungen, KüfA, uvm.

Der Einlass bei unseren Konzerten und Discos startet 20:30 Uhr. Veranstaltungsbeginn ist vor regulären Arbeitstagen spätestens 22:00 Uhr, am Freitag und Samstag spätestens 22:30 Uhr. Unsere Konzerte und Discos kosten zwischen 3 und 8 €. Abweichungen sind in Einzelfällen möglich. ... Wenn du selbst eine Veranstaltung durchführen willst, beachte bitte die Hinweise für Veranstalter*innen. ... Und es gibt im Übrigen keinerlei Student*innenrabatte.

Unsere regelmäßigen Termine findet ihr hier.

Viel Spaß wünscht euch, euer VL / Ludwigstraße 37.

NO PLACE FOR FASCISM, RACISM, ANTISEMITISM, ANTIZIONISM, SEXISM, HOMOPHOBIA, TRANSPHOBIA!
NO VIOLENT DANCING!

Dezember 2019

Do, 12.12.2019, 21 Uhr - JAHRESABSCHLUSSPARTY DER IG ETHNOLOGIE

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Institutsgruppe Ethnologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg [Facebook].

Sa, 14.12.2019, 21 Uhr - BRAUNKOHLEBAGGER + FRACHTER + CORTARMAO

BRAUNKOHLEBAGGER [Facebook] (Progpunk, Post-Hardcore - Essen) - "Ende 2017 aus dem Wunsch heraus gegründet, sich musikalisch auszuprobieren und bereits betretene Pfade mal zu verlassen (DECEMBER YOUTH, DEPART und LEITKEGEL sind die Hauptbands), haben die fünf kurzer Hand Nägel mit Köpfen gemacht und fix ne neue Band gegründet. Herausgekommen ist eine coole Mischung aus Nullerjahre Hardcore a la REFUSED, zeitgemäßen Post-Hardcore a la FJORT und der Weirdness von AT THE DRIVE-IN. Hier hat alles Groove und einen treibenden Vibe - musikalisch versiert abgeliefert und auf den Punk gespielt. Dabei wurde vor etwas Schnick Schnack auch nicht zurückgeschreckt - z.B. den Carl Orff-mäßigen Part in "Zeichen", einem apokalyptischen Choral in Breitwand-Instrumentierung. Sowas kann schiefgehen, hier ist es jedoch genau richtig dosiert. Chapeau!" (Chris von TCM)

FRACHTER [Facebook] (Emopunk - Weimar, Erfurt) - ging aus der Band RADIOKILL hervor.

CORTARMAO [Facebook] (Screamo, Mathcore - Jena, Weimar) - "Eines steht fest: CORTARMAO sind keine lieblich dahingurkende Combo, wie man sie schon zuhauf gesehen hat. Der kompromisslose, zornige Straßensound und die pure Zerstörungswut geben sich sowohl musikalisch als auch stimmlich als energiegeladene Combo, die so wirkt, als habe sie im Studio den Zorn einer ganzen Generation auf sich geladen." (She Wolf)

Fr, 20.12.2019, 19 Uhr - AG Antifa: "Dass es so weitergeht, ist die Katastrophe." (W. Benjamin) - Zum Anschlag von Halle - Vorträge und Diskussion

Den Ankündigungstext findet ihr hier.

Mi, 25.12.2019, 21 Uhr - WEIHNACHTSTRASH

WeihnachtstrashWenn's mal an Weihnachten wieder sowas von laaangweiiilig ist, haben wir genau das Richtige für euch. Wir spielen eure Musik, jedenfalls fast alles ... oder aber ihr versucht euch selbst im Plattenauflegen. Einzige Voraussetzung: ihr bringt Eure Lieblings-Vinyls mit. Und falls wer fragt, was Vinyls sind: das sind die flachen, runden, meist schwarzen Plastikscheiben mit den flachen Rillen drauf ... also so richtig oldschool. Den Rest haben wir.

Sa, 28.12.2019 - Mo, 13.01.2020 - KNEIPE GESCHLOSSEN!

 

[nach oben]

Januar 2020

Sa, 28.12.2019 - Mo, 13.01.2020 - KNEIPE GESCHLOSSEN!

Di, 14.01.2020, 21 Uhr - BIRD BERLIN

Bird BerlinBIRD BERLIN (Ex-The Audience) [Facebook] (Glitzer-pop, electro, performance - Nürnberg) - Immer-Birdi-Alles-Forever!
Nach 15 Jahren extraordinärem Glitzer und quietschfidelem Euphoriktanz verklingen in 2020 BIRD BERLINs letzte Töne, aber bis dahin voll und für immer. Die nektarreiche Honigbiene Birdi wirft mit seinen letzten Schweißperlen nochmal diesen komplett-nackigen Glanzbody in die Waagschale und holt alles aus seinen zarten Diskofüßen. Alle Signale stehen auf Gold und sind ready zum Verglühen.
BIRD BERLIN will sich von allen liebevollen Veranstalter*innen, Freund*innen und Fans voller Dankbarkeit verabschieden und reist ein letztes mal durch die bunte Republik. Dazu hat er sein neues und finales 3-fach Best Of Album "Immer-Birdi-Alles-Forever" eingepackt in dem er alle Songs nochmal komplett neue erschaffen hat.
Jede Pyjamaparty endet vor oder im Kühlschrank und es läuft uns schier das klebrig, knutschende Wasser im Mund zusammen. Nahezu unerreichbar neben den auftauenden Mangostückchen glänzt etwas pralles, rundes, leckeres an den Pfirsichwangen hervor. Mitten zwischen den Früchten des Funks schlemmt sich BIRD BERLIN durch den reich bestückten Glitzer-Pop-Obstkorb und kommt aus dem Grinsen nicht heraus. Saftig, waghalsige Beats begleiten diese tanzende Schlämmerfreude und als das Glockenstimmchen ertönt tropft uns der Karibik-Kiwi-Smoothie elegant über das Kinn. Endlich satt, glücklich und erfrischt über beide Grübchen drehen wir wieder an der Twisterscheibe und erwischen: linker Fuss auf Gold - beide Augen auf Wow.
BIRD BERLIN ist eine One-Man-Glitzer-Show. Zu den Beats seines iPods singt und tanzt diese optische Täuschung soft bekleidet und leichtfüßig wie eine Elfe. Lasst euch die Lichtbrechungen an seinem glänzenden Körper nicht entgehen und tanzt ein letztes Mal den Birdi mit ihm.
(Photo by Cris Civitillo)

 

[nach oben]

Februar 2020

Sa, 22.02.2020, 22 Uhr - DEAF BLIND DUMB (DBD)

DEAF BLIND DUMB (DBD) - die Post Punk-, Goth Rock-, Death Rock-, (C)old & New Wave-, Minimal Synths-, Indie-Disse im VL.

 

[nach oben]

März 2020

Fr, 13.03.2020 - GESCHLOSSENE VERANSTALTUNG

 

[nach oben]

April 2020

Sa, 25.04.2020, 22 Uhr - DEAF BLIND DUMB (DBD)

DEAF BLIND DUMB (DBD) - die Post Punk-, Goth Rock-, Death Rock-, (C)old & New Wave-, Minimal Synths-, Indie-Disse im VL.

 

[nach oben]

Mai 2020

Fr/Sa/So, 08./09./10.05.2020 - VL-MAI-HOFFEST

Cocktails und andere Getränke, lecker veganes & vegetarisches Essen u.v.m.

 

[nach oben]

Juni 2020

So, 07.06.2020, 15 Uhr - VL-KINDERFEST

 

[nach oben]

Regelmäßige Termine

Jeden Mittwoch, 19:30 Uhr - OFFENES PLENUM

Hier wird alles rund um unsere Veranstaltungen und auch vieles andere, das Projekt betreffende besprochen.

Jeden Dienstag, 20 Uhr - DIE V(AU)L-TIER-KÜFA

Die KüfA (Küche für Alle) ist ein veganes, auf Spenden basierendes Konzept, bei dem Menschen eine vollwertige Mahlzeit geboten werden soll. (Vegan aus dem Grund, weil es der kleinste gemeinsamer Nenner ist.) Bei der KüfA interessiert es keinen ob du über viel oder wenig Geld verfügst du spendest einfach so viel für's Essen wie du möchtest. Wichtig ist nur, dass das Solidaritätsprinzip, in dem jede*r gibt was sie/er hat, nicht ausgenutzt wird, sonst können wir laufende Kosten nicht mehr decken.
Neben dem Essen wollen wir dir weiterhin eine angenehme, geschützte Atmosphäre bieten, in der du dich möglichst frei von gesellschaftlichen Druck aufhalten und vernetzen kannst.

Jeden 1. Mittwoch im Monat, 18:00 - 19:00 Uhr - GEWERKSCHAFTLICHE BERATUNG der FAU Halle im Infoladen

Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat, 18:00 - 19:00 Uhr - SPRECHSTUNDE DER ROTEN HILFE Halle im Infoladen

Jeden 3. Mittwoch im Monat, 20:00 Uhr - FAU IN THE PUB in der VL-Kneipe

Jeden 1. Sonntag im Monat, 15:00 - 18:00 Uhr - VOLLVERSAMMLUNG der FAU Halle im Infoladen

 

[nach oben]

 

Änderungen im Programm vorbehalten.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien und Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen. Das gilt auch für Personen, die (eindeutige) rechtsextreme Symbolik und Bekleidungsmarken zur Schau stellen, insbesondere auch für die Modemarken Thor Steinar, Rizist, Consdaple, Dobermann Deutschland, Masterrace, Ansgar Aryan, Eric and Sons, Greifvogel Wear, Commando Industries, Fourth Time, White Rex und diverse andere.
Ebenso gilt dieses für Personen, die durch sexistisches oder homophobes Verhalten auffällig geworden sind bzw. werden.

Ältere News und Infos zu Veranstaltungen findet ihr im [Archiv].
Bandanfragen, Booking bitte per E-Mail an igkult@ludwigstrasse37.de.
Meinungen und Kritiken bitte per E-Mail an homepage@ludwigstrasse37.de.