[Aktuelles / Veranstaltungen]

[english]

Herzlich willkommen auf den Seiten des VL (Kellnerstraße e.V.), Ludwigstraße 37, dem selbstverwalteten, alternativen Wohn- und Kulturprojekt in Halle (Saale) mit Kneipe, Konzerten, Discos, Vorträgen, Lesungen, KüfA, uvm.

Viel Spaß wünscht euch, euer VL / Ludwigstraße 37.

NO PLACE FOR FASCISM, RACISM, ANTISEMITISM, ANTIZIONISM, SEXISM, HOMOPHOBIA, TRANSPHOBIA!
NO VIOLENT DANCING!

Coronavirus SARS-CoV-2 - Informationen

Nach Möglichkeit finden aktuell alle Veranstaltungen draußen statt. Das bedeutet, wir fangen in der Regel pünktlich an, sodass draußen spätestens um 22 Uhr die Beschallung beendet ist (auch auf Rücksicht auf unsere Nachbar:innen)!
Wir empfehlen euch sich zu testen. Wenn ihr Symptome habt, bleibt bitte zu Hause.
Passt aufeinander auf und bleibt gesund!

If possible, all events are currently taking place outside. This means that we usually start on time, so that the sound outside is over by 10 p.m. at the latest (also out of consideration for our neighbors)!
We recommend you to test yourself. If you have symptoms, please stay at home.
Take care of each other and stay healthy!

 

[nach oben]

Juni 2022

Sa, 25.06.2022, 20 Uhr - ATTILA THE STOCKBROKER

ATTILA THE STOCKBROKER [Bandcamp] ist eine Ausnahme. Ein Engländer, der sich nicht nur für Fremdsprachen interessiert hat und fließend Deutsch und Franzosisch spricht, sondern auch Deutsch vor der Wende in der DDR bei 4 Touren zwischen 1986 und 1989 gelernt hat!
Der aus der Punkszene stammende Liedermacher, Dichter, Dub-Poet und Mittelalter-Punk-Bandleader, der fast 4000 Konzerte in 24 Ländern (davon ungefahr 500 in Deutschland) in den letzten 40 Jahren gespielt hat und ungefahr 20 Alben und 10 Bücher veröffentlicht hat, feiert endlich sein 40. Jubilaum als ATTILA.
Alte Akoustik-Punk-Lieder, neue Dub-Poetry (seine neue Dub-Poetry-CD "40 Years in Rhyme" ist gerade erst raus gekommen) mit Erinnerungen und Stories auf Deutsch, u.a. über seine Zeit in der DDR und den verschieden deutschen Städte- und Dorfnamen, von Hodenhagen bis Darmstadt, die er unheimlich witzig findet!
Trotz Brexit, trotz Covid, trotz Blasenkrebs. Mit 64 Jahren. Auferstanden aus Ruinen, und der Zukunft zugewandt.

 

[nach oben]

Juli 2022

Fr, 01.07.2022 - GESCHLOSSENE VERANSTALTUNG

Sa, 30.07.2022 - GESCHLOSSENE VERANSTALTUNG

 

[nach oben]

August 2022

Fr, 19.08.2022 - GESCHLOSSENE VERANSTALTUNG

Sa,20.08.2022, 18 Uhr - The CheeseCake präsentiert: KONTROLLE * WELK

WELK [Facebook] (Black Metal - Leipzig) eröffnen den Abend mit fiesem und doch nachdenklichem Blackmetal, so dass für alle etwas dabei ist, die es mit CheeseCake ernst meinen - und natürlich auch für alle anderen.

KONTROLLE [Facebook] (Post Punk Wave - NRW) zeigen, wie sie sich von EA80 haben inspirieren lassen.

Fr, 26.08.2022, 19 Uhr - LA BRIGADA RPF

LA BRIGADA R.P.F. (Ska, Punk - Bogotá/CO)

Sa, 27.08.2022 - GESCHLOSSENE VERANSTALTUNG

 

[nach oben]

Spendenaufruf

Das zweite Jahr Pandemie, das zweite Jahr kein (analoges) Hausfest!

Die Folgen treffen alle und damit eben auch uns.
Es führt kein Weg mehr daran vorbei, die finanziellen Einbußen machen uns Sorgen. Die öffentliche Vereinsarbeit ist fast vollständig zum Erliegen gekommen.

Gibt es ein Licht am Ende des Tunnels? Ja, denn wir haben richtig Bock bald wieder Veranstaltungen, Partys und Konzerte zu machen. Wir wollen wieder für politische Gruppen öffnen. Wir wollen wieder ein Ort sein, wo sich Leute begegnen können.

Dafür brauchen wir ein Hygienekonzept, das bedeutet wir müssen umbauen, anbauen und neu bauen - und das kostet!

Deshalb unterstützt uns und spendet oder richtet gleich einen Dauerauftrag auf unser Spendenkonto ein!

Kellnerstraße e.V.
Volksbank Halle (Saale)
IBAN: DE96 8009 3784 0101 0362 97
BIC: GENODEF1HAL

(Eine Spendenquittung kann bei Bedarf ausgestellt werden.)

 

[nach oben]

Regelmäßige Termine

Jeden Mittwoch, 20:00 Uhr - OFFENES PLENUM

Hier wird alles rund um unsere Veranstaltungen und auch vieles andere, das Projekt betreffende besprochen.

Cancelled due Coronavirus SARS-CoV-2:
Jeden Dienstag, 20 Uhr - DIE V(AU)L-TIER-KÜFA

Die KüfA (Küche für Alle) ist ein veganes, auf Spenden basierendes Konzept, bei dem Menschen eine vollwertige Mahlzeit geboten werden soll. (Vegan aus dem Grund, weil es der kleinste gemeinsamer Nenner ist.) Bei der KüfA interessiert es keinen ob du über viel oder wenig Geld verfügst du spendest einfach so viel für's Essen wie du möchtest. Wichtig ist nur, dass das Solidaritätsprinzip, in dem jede*r gibt was sie/er hat, nicht ausgenutzt wird, sonst können wir laufende Kosten nicht mehr decken.
Neben dem Essen wollen wir dir weiterhin eine angenehme, geschützte Atmosphäre bieten, in der du dich möglichst frei von gesellschaftlichen Druck aufhalten und vernetzen kannst.

Jeden Montag im Monat, 19:00 - 21:00 Uhr - SJ - DIE FALKEN im Infoladen

Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat, 18:00 - 19:00 Uhr - SPRECHSTUNDE DER ROTEN HILFE Halle im Infoladen

Jeden 3. Mittwoch im Monat, 20:00 Uhr - FAU IN THE PUB in der VL-Kneipe

Jeden 1. Sonntag im Monat, 15:00 - 18:00 Uhr - VOLLVERSAMMLUNG der FAU Halle im Infoladen

 

[nach oben]

 

Änderungen im Programm vorbehalten.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien und Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen. Das gilt auch für Personen, die (eindeutige) rechtsextreme Symbolik und Bekleidungsmarken zur Schau stellen, insbesondere auch für die Modemarken Thor Steinar, Rizist, Consdaple, Dobermann Deutschland, Masterrace, Ansgar Aryan, Eric and Sons, Greifvogel Wear, Commando Industries, Fourth Time, White Rex und diverse andere.
Ebenso gilt dieses für Personen, die durch sexistisches oder homophobes Verhalten auffällig geworden sind bzw. werden.

Ältere News und Infos zu Veranstaltungen findet ihr im [Archiv].
Bandanfragen, Booking bitte per E-Mail an igkult@ludwigstrasse37.de.
Meinungen und Kritiken bitte per E-Mail an homepage@ludwigstrasse37.de.